Homepage Logo DG NEU3

Homepage Logo DG NEU3

 
 

Bild

 

Herzogswalde / Żubrów

Alicja Duda

Das Herrenhaus in Herzogswalde ist eines der wenigen erhaltenen Bauten in der Region von kurz nach 1700. Im 18. und 19. Jahrhundert kam es zu kleineren Veränderungen und Modernisierungsmaßnahmen. Bauherr war Balthasar Friedrich von Waldow (1665-1714), der auch die unweit entfernte Kirche errichten ließ. Bemerkenswert sind u. a. die verschiedenartig gegliederten Fassaden,  die Freitreppe der Gartenseite, die barocken Stuckaturen im Gartensaal sowie im großen Saal, die einstigen klassizistischen Kachelöfen sowie die zweiläufige Wangentreppe aus Eichenholz in der Eingangshalle. Sein heutiger Bauzustand ist aufgrund der fehlenden Nutzung schlecht, auch der historische Landschaftsgarten ist nicht mehr erhalten.

 

Herzogswalde Titelbild

Herausgegeben mit finanzieller Unterstützung der Rudolf-August Oetker-Stiftung für Kunst, Kultur, Wissenschaft und Denkmalpflege.

Herzogswalde / Żubrów, Woiwodschaft Lebus / Województwo Lubuskie.
Heft 20, Berlin 2017 (ISBN-Nr. 978-3-941675-84-1)

 

 

 

Unverkäufliche Exemplare können gegen Erstattung der Versandkosten und auf freiwilliger Spendenbasis bezogen werden über:

Freundeskreis Schlösser und Gärten der Mark in der Deutschen Gesellschaft e. V.
Voßstraße 22
10117 Berlin
Tel.: 030 88412 266
E-Mail:

 

 
 
 

Direktlinks

Studienreisen web 
Stimmen der Opposition
Europasaal
teaser publikationen web
Freundeskreis
Standort der Deutschen GesellschaftMail an die Deutsche GesellschaftWarenkorb anzeigenDeutsche Gesellschaft bei FacebookDeutsche Gesellschaft bei TwitterDeutsche Gesellschaft bei YoutubePresse