Homepage Logo DG NEU3

Homepage Logo DG NEU3

 
 

Header Reichstag klein

 

Repräsentative versus direkte Demokratie
Repräsentation in der Krise?

 

Spätestens seit der Bundestagswahl 2017 ist klar: Die politische Kultur der Bundesrepublik befindet sich im Umbruch. Abnehmendes Vertrauen in die Volksparteien, weiterhin hohe Nichtwählerzahlen und das Erstarken radikaler und populistischer Tendenzen rücken Fragen nach einer Krise der repräsentativen Demokratie mit Vehemenz in den Mittelpunkt öffentlicher Debatten. Expertinnen und Experten erörtern in diesem Tagungsband zentrale Argumente und vereinfachende Mythen zur direkten Demokratie.

 

pb buchcover symposium 2017Herausgegeben von Andreas H. Apelt und Dirk Reimers im Auftrag des Bundesministeriums des Innern, der Deutschen Gesellschaft e. V. und der Deutschen Nationalstiftung

Mitteldeutscher Verlag, Halle (Saale) 2018

Preis: 16,00 €

Inhaltsverzeichnis

 

 

 

 

 

Bestellinformationen:
Mitteldeutscher Verlag
Roman Pliske
Tel.: 0345 2 33 22 0
Fax: 0345 2 33 22 66
E-Mail:

 
 
 

Direktlinks

Studienreisen web 
Stimmen der Opposition
Teaser Europasaal 2
Teaser Publikationen
Freundeskreis
Standort der Deutschen GesellschaftMail an die Deutsche GesellschaftWarenkorb anzeigenDeutsche Gesellschaft bei FacebookDeutsche Gesellschaft bei TwitterDeutsche Gesellschaft bei YoutubePresse

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies von dieser Seite akzeptieren