Homepage Logo DG NEU3

Homepage Logo DG NEU3

 
 

Bild

 

Ausstellung 2015

Gräber öffnen – Würde wiedererlangen / Exhumando fosas; recuperando dignidades

 

Bild1 web„Das Erbe des spanischen Bürgerkriegs und der Repression im Franquismus ist eine kontaminierte Landschaft. Spanien ist übersät mit Massengräbern – manche bekannt und als solche gekennzeichnet, längst nicht alle, und in einigen Gegenden, sagen die Zyniker, liegen mehr Tote vor den Friedhöfen als darin.“  (Blutorangen)

Während des Spanischen Bürgerkrieges und des Franquismus verschwanden über 114.000 Personen. Im Jahr 2000 fanden sich zahlreiche Nachfahren dieser Opfer zusammen und begründeten die ARMH mit dem Ziel, diese Tausende Menschen zu suchen, zu exhumieren, zu identifizieren und ihnen ihre Würde zurück zu geben.

 

Die Vernissage fand am 2. und 3. September 2015 im Europasaal der Deutschen Gesellschaft e. V. statt.

 

Ansprechpartnerin:
Maria Hufenreuter
Referentin Kultur & Gesellschaft
Tel.: 030 88412 162
» E-Mail schreiben

 

Veranstalter:
Deutsche Gesellschaft e. V.
Asociación para la Recuperación de la Memoria Histórica
Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

 
 
 

Direktlinks

Studienreisen web 
Stimmen der Opposition
Europasaal
teaser publikationen web
Freundeskreis
Standort der Deutschen GesellschaftMail an die Deutsche GesellschaftWarenkorb anzeigenDeutsche Gesellschaft bei FacebookDeutsche Gesellschaft bei TwitterDeutsche Gesellschaft bei YoutubePresse