Homepage Logo DG NEU3

Homepage Logo DG NEU3

 
 
 

Medienpädagogisches Projekt

Heute Nachbarn, morgen Freunde 

 

Logo HNMF

Die Deutsche Gesellschaft e. V. unterstützt im Schuljahr 2020/2021 Jugendliche in Brandenburg, ihre Geschichten in einer Multimedia-Reportage zu erzählen. Das kostenlose Angebot richtet sich an Schüler*innen ab der 9. Klasse. Das Projekt nimmt insbesondere Bezug auf die Übergreifenden Themen „Bildung und Akzeptanz von Vielfalt (Diversity)“ sowie „Interkulturelle Bildung und Erziehung“ des Rahmenlehrplans B und unterstützt die Erweiterung digitaler Medienkompetenz.

 

Offen und tolerant aufeinander zugehen

Die Themen Flucht, Migration und Integration sind in vielen politischen und gesellschaftlichen Diskussionen präsent. Auch Jugendliche nehmen durch die Begegnungen mit Personen aus anderen Kulturen eine Veränderung ihrer Lebenswelt wahr. Umso wichtiger ist es, Offenheit, Toleranz und Wertschätzung gegenüber allen Menschen, ungeachtet ihrer Herkunft, unter Jugendlichen zu fördern.

Das Projekt möchte helfen, Vorurteile abzubauen, ein respektvolles Miteinander zu entwickeln und dazu beitragen, dass Schüler*innen Zuwanderung als Chance verstehen.

 

Eigene Multimedia-Reportagen erstellen

Zentrales Element des Projekts ist das Produzieren eines eindrucksvollen journalistischen Formats: einer Multimedia-Reportage. Gemeinsam mit den Schüler*innen finden und recherchieren wir Geschichten und fügen in Kooperation mit Medienpädagog*innen ihre Bilder, Daten, Texte, Videos, Audios oder Musik zusammen. Das multimediale Storytelling bietet viele Möglichkeiten, die Themen Flucht, Migration und Integration in den Blick zu nehmen und zu bearbeiten.

Bei einer Abschlussveranstaltung im Jahr 2021 präsentieren die Teilnehmenden ihre Multimedia-Reportage ihren Mitschüler*innen und der interessierten Öffentlichkeit.

Ausführliche Informationen zum Projekt können Sie dem Informationsblatt entnehmen. Hier gelangen Sie zum Bewerbungsformular (Einsendefrist: 10. Juni 2020).

 

Das Projekt wird gefördert vom Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat und unterstützt im Rahmen des Handlungskonzepts „Tolerantes Brandenburg“.

 

 

Ansprechpartnerin:
Heike Roth
Referentin Kultur & Gesellschaft
Tel.: 030 88412 250
» E-Mail schreiben

 

Förderer & Partner:

127877 Foerderlogo BMI deutsch farbig png Print                   TBBquer 4c
Bundesministerium des Innern, Bau und Heimat                   Handlungskonzept „Tolerantes Brandenburg“
 
 
 

Direktlinks

Studienreisen web 
02a einheitsdenkmal
Teaser Europasaal 2
Teaser Publikationen
Freundeskreis
Standort der Deutschen GesellschaftMail an die Deutsche GesellschaftWarenkorb anzeigenDeutsche Gesellschaft bei FacebookDeutsche Gesellschaft bei TwitterDeutsche Gesellschaft bei YoutubePresse