Homepage Logo DG NEU3

Homepage Logo DG NEU3

 
 

Bild

 

Seminare mit Exkursion und Zeitzeugengespräch

Schüler auf Spurensuche — DDR vor Ort

 

Das „sozialistische Stadtbild“ prägt viele ostdeutsche Städte bis in die Gegenwart. Der Sitz der ehemaligen SED-Kreisleitung befand sich im Heimatort? Eine Kaserne der Nationalen Volksarmee (NVA) lag am Rande der Stadt? Auf dem Gelände eines einst Volkseigenen Betriebes (VEB) steht heute eine moderne Industrieanlage? Besonders Jugendlichen ist oft nicht bewusst, dass ihnen Spuren der DDR täglich begegnen. Meist erscheinen die architektonischen Zeitzeugen unspektakulär, sind verlassen oder in neuer Form in das Stadtbild integriert. In Kooperation mit der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und der Bundeszentrale für politische Bildung geht die Deutsche Gesellschaft e. V. daher in den Jahren 2016 und 2017 zusammen mit Jugendlichen in insgesamt 15 Seminaren (ca. 150 Min.) mit Exkursion und Experten-/Zeitzeugengespräch (ca. 90 Min.) auf Spurensuche in Berlin und in den neuen Bundesländern.

 

Profitieren Sie von unserem kostenfreien Angebot!

Kontaktieren Sie uns bei Interesse!
» E-Mail schreiben

 

Das außerschulische Lernen trägt zum Kompetenzerwerb bei und steigert das Interesse an sowie das Bewusstsein für und die Auseinandersetzung mit der DDR-Geschichte. Das Projekt „Schüler auf Spurensuche — DDR vor Ort“ sensibilisiert die Jugendlichen zugleich für die Besonderheit und Schutzwürdigkeit historischer Orte. Ausführlichere Informationen über das Projekt (z. B. zum zeitlichen Ablauf) entnehmen Sie bitte dem Flyer.

 

IMG 3218 web  IMG 3707 web  IMG 0273 web

 

 

 

 

 


Weitere Bilder finden Sie auf unserem projektbegleitenden Flickr-Account.

 

Termine und Exkursionsorte im Jahr 2017:

05.04.2017    Chemnitz
Ehemalige MfS-Untersuchungshaftanstalt auf dem Kaßberg
Presseartikel: Freie Presse vom 06.04.2017 >hier
03.05.2017 Rostock
Oberlandesgericht Rostock (ehem. Haus der NVA)
15.05.2017 Berlin
European School of Management and Technology (ehem. Sitz des Staatsrates der DDR)
30.05.2017 Chemnitz
Stadtführung zu Orten der DDR-Vergangenheit
12.06.2017 Rostock
Dokumentations- und Gedenkstätte in der ehemaligen U-Haft der Stasi in Rostock
21.06.2017 Erfurt (3 Veranstaltungen)
Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße (ehem. MfS-Bezirksverwaltung und -Untersuchungsgefängnis)
Alte Parteischule (ehem. SED-Parteischule)
Neue Synagoge Erfurt (einzige zu DDR-Zeiten errichtete Synagoge)
Presseartikel: Thüringer Allgemeine vom 22.06.2017 >hier
04.07.2017 Herzberg (Elster)
Stadtbibliothek (ehem. SED-Kreisleitung) & Stadtführung zu Orten der DDR-Vergangenheit
11.07.2017 Berlin
Stasi-Museum, ehem. Sitz des Ministeriums für Staatssicherheit
19.09.2017 Berlin
Schloss Schönhausen, ehem. Amtssitz des Präsidenten der DDR
28.09.2017 Halle (Saale)
Gedenkstätte ROTER OCHSE, ehem. MfS-Untersuchungshaftanstalt
26.10.2017 Leipzig
Stasi-Bunker bei Machern, ehem. Ausweichführungsstelle des Leiters der Staatssicherheit Leipzig
21.11.2017 Dresden
Exkursionsort wird zeitnah bekanntgegeben.
18.12.2017 Gera
Gedenkstätte Amthordurchgang, ehem. MfS-Untersuchungshaftanstalt

 

 

Seminarmaterialien zur Vor- und Nachbereitung:

1 Lehrer_innen - Vorbereitung
2 Lehrer_innen - Nachbereitung
3 Schüler_innen - Vorbereitung
4 Schüler_innen - Aufgaben
5 Schüler_innen - Recherchehinweise
6 Schüler_innen - Quiz
7 Schüler_innen - Nachbereitung

 

 

Termine und Exkursionsorte im Jahr 2016:

26.05.2016    Berlin
Auswärtiges Amt, ehemals Dienstsitz des ZK der SED und 1990 „Haus der Parlamentarier“
Presseartikel: Märkische Online Zeitung vom 26.05.2016 >hier
03.06.2016 Berlin
Majakowskiring, das Pankower „Regierungsstädtchen“, und Schloss Schönhausen, ehemals Sitz des Staatsrates der DDR und wichtigstes Gästehaus der DDR-Regierung
Artikel der Bundesakademie für Sicherheitspolitik vom 15.06.2016 >hier
16.06.2016
Königs Wusterhausen
Dahmelandmuseum, ehemals Kreisdienststelle des MfS
Presseartikel: Märkische Allgemeine Zeitung vom 17.06.2016 >hier
20.06.2016   Berlin
Langenbeck-Virchow-Haus, bis 1976 Tagungsort der Volkskammer der DDR
21.06.2016   Chemnitz
Ehemalige MfS-Untersuchungshaftanstalt auf dem Kaßberg
Presseartikel: Blick vom 25.06.2016 >hier
22.06.2016   Chemnitz
Landesamt für Finanzen und Steuern, ehemals Sitz der SED-Bezirksleitung von Karl-Marx-Stadt
21.07.2016 Nordhausen
Ehem. Kreisdienststelle der Staatssicherheit (heute: Wohnanlage) und Sitz der SED-Kreisleitung (heute: Industrie- und Handelskammer)
Presseartikel: Ostthüringer Zeitung vom 22.07.2016 >hier
13.10.2016   Strausberg
Standort der Bundeswehr, ehem. Sitz des Ministeriums für Nationale Verteidigung
20.10.2016 Plauen (2 Veranstaltungen)
IHK Plauen, ehem. Sitz der SED-Kreisleitung
Malzhaus, ehem. Club Malzhaus
Presseartikel: Freie Presse vom 17.10.2016 >hier
28.10.2016 Greiz
Alte Papierfabrik, ehem. VEB Papierfabrik Greiz
05.12.2016 Magdeburg
Gedenkstätte Moritzplatz Magdeburg, ehem. MfS-Untersuchungshaftanstalt
13.12.2016 Dresden (3 Veranstaltungen)
Gedenkstätte Bautzner Straße, ehem. Bezirksverwaltung Dresden des Ministeriums für Staatssicherheit
Sächsischer Landtag (Altbau), ehem. Sitz der SED-Bezirksleitung
Semperoper, Wiederaufbau ab 1977 und -eröffnung im Jahr 1985

 


 

Ansprechpartnerin:
Dr. Madeleine Petschke
Referentin Politik & Geschichte
Tel.: 030 88412 205
» E-Mail schreiben

 

 

Förderer & Partner:
Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur
Bundeszentrale für poltische Bildung

 
 
 

Direktlinks

Studienreisen web 
Stimmen der Opposition
Europasaal
teaser publikationen web
Freundeskreis
Standort der Deutschen GesellschaftMail an die Deutsche GesellschaftWarenkorb anzeigenDeutsche Gesellschaft bei FacebookDeutsche Gesellschaft bei TwitterDeutsche Gesellschaft bei YoutubePresse