Homepage Logo DG NEU3

Homepage Logo DG NEU3

 
 

Bild

 

Akademie 2016

Sommerakademie 2016

 

FOTO Studierende aller Fachrichtungen konnten sich bis zum 8. Juni 2016 per E-Mail mit einem maximal einseitigen, in deutscher Sprache verfassten Exposé für die Berliner Sommerakademie 2016 bewerben. Das Exposé sollte biografische Angaben (Geburtsdatum/-ort/-land, derzeitiger Wohnort, Universität, Fachrichtung) sowie eine Kurzpräsentation eines Forschungs-/Interessenschwerpunkts zur „Deutschen Siedlungsgeschichte, Literatur und Kultur in Mittel-, Ost- und Südosteuropa“ enthalten.

Von den 84 eingereichten Bewerbungen (aus 19 verschiedenen Ländern) hat eine Fachjury (Dr. Andreas H. Apelt, Deutsche Gesellschaft e. V.; Winfried Smaczny, Deutsches Kulturforum östliches Europa; Ernest Wichner, Literaturhaus Berlin; Dr. Ingeborg Szöllösi, Projektleiterin Sommerakademie) 20 Bewerbungen ausgewählt:

1. Anar Abasov: Geschichte, Politik, Verwaltung, Universität Potsdam, Aserbaidschan/Deutschland
2. Konstantin Angelov: Angewandte Linguistik, Universität Veliko Tarnovo, Bulgarien
3. Magdalena Bak: Germanistik, Jagiellonen Universität Krakau, Polen
4. Aurelia Brecht: Romanistik & Geschichtswissenschaften, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Deutschland
5. Denisa Cosma: Germanistik und Anglistik, West-Universität Temeswar, Rumänien
6. Margret Dick: Studium des Masterprogramms „Soziale Arbeit in Internationaler Perspektive“, Katholische Hochschule in Köln, Deutschland
7. Ksenia Eroshina: Geschichte und Philosophie, Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster, Russland/Deutschland
8. Edgar Grünwald: Politikwissenschaft, Georg-August-Universität Göttingen, Russland/Deutschland
9. Patrícia Lajčáková: Deutsche Sprache & Literatur und Geschichte, Matej-Bel-Universität in Banská Bystrica, Slowakei
10. Marija Lakičević: Deutsche Sprache und Literatur, Staatsuniversität in Nikšć, Montenegro
11. Valeriya Lebed: Germanistik, Literaturwissenschaft und Pädagogik, Institut für Philologie, Journalistik und Interkulturelle Kommunikation, Russland
12. Ivan Marelja: Germanistik und Geschichte, Josip-Juraj-Strossmayer-Universität-Osijek, Kroatien
13. Jan Mareš: Kultur und Geschichte Mittel- und Osteuropas Europa-Universität Viadrina, Tschechien/Deutschland
14. Šárka Navrátilová: Deutsche und Österreichische Studien, Karls-Universität in Prag, Tschechien
15. Philip Padbiarozkin: Geschichte, Kunst und Orientwissenschaften Belarussischen Staatlichen Universität (BSU), Belarus
16. Moritz Rudolph: Philosophie, Universität Tübingen, Deutschland
17. Kitti Szabó: Kommunikation- und Medienwissenschaft, Universität Debrecen, Ungarn
18. Regina Valitova: Publizistik- und Kommunikationswissenschaft/ Politikwissenschaft, Freie Universität Berlin, Usbekistan/Deutschland
19. Muriel Wagner: Kulturdiplomatie – Mitteleuropäische Studien Andrássy Universität Budapest, Ungarn
20. Daria Zotova: Linguistik und Interkulturelle Kommunikation, Immanuel Kant Universität in Kaliningrad, Russland

Gesprch mit hilkes zeddies khrer wielachgruppenfoto mit ingeborg szllsi und daniel schulzingeborg szllsi stellt jaroslav rudis und seinen text im blickwechsel vor

 

 

 

 

 

ingeborg szllsi stellt dr harer vorWorkshop Gesprchworkshop journalismus mit anette bolz

 

 

 

 

 

Den 20 Teilnehmenden wird ein reichhaltiges Programm von wissenschaftlichen Referaten und Diskussion über praxisorientierte Workshops bis hin zu Besuchen in Stiftungen und Forschungsinstituten geboten. Reise- und Übernachtungskosten (Hotel mit Frühstück) sowie zwei gemeinsame Abendessen (zum Auftakt und Abschluss) werden von der Deutschen Gesellschaft e. V. übernommen.
 
Bis Ende Oktober 2016 haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, einen max. 10-seitigen Essay für eine Online-Publikation zu verfassen.

 

Schirmherrin der Sommerakademie:
Prof. Monika Grütters MdB, Staatsministerin für Kultur und Medien

 

Ausführliches Programm hier

Infos zur Sommerakademie 2013

 

Ansprechpartnerin:
Dr. Ingeborg Szöllösi
Tel.: +49 (0)30 884 12 252
E-Mail:
 

Förderer:

 Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien - Logo

 
 
 

Direktlinks

Studienreisen web 
Stimmen der Opposition
Europasaal
teaser publikationen web
Freundeskreis
Standort der Deutschen GesellschaftMail an die Deutsche GesellschaftWarenkorb anzeigenDeutsche Gesellschaft bei FacebookDeutsche Gesellschaft bei TwitterDeutsche Gesellschaft bei YoutubePresse