Homepage Logo DG NEU3

Homepage Logo DG NEU3

 
 

Header Reichstag klein

 

Schülerworkshops mit Exkursion 2013-14

Nachhaltigkeit vor Ort - Energiewende in Brandenburg

 

Bis Februar 2014 führt die Deutsche Gesellschaft e.V. 10 Schülerworkshops mit Exkursion an brandenburgischen Schulen durch. Ziel des Projektes ist es, die teilnehmenden Lehrer und Schüler für die Erfordernisse des Klimaschutzes zu sensibilisieren, deren Wissen zu erweitern, regionale berufliche Chancen zu erschließen und konkrete Aktivitäten für mehr Klimaschutz anzustoßen. Das Projekt zielt darauf ab, über die Energiepolitik und klimapolitischen Innovationen in Brandenburg zu informieren und zu diskutieren. Dabei werden die konkreten Leistungen der Förderpolitik für die jeweilige Region sowie den Klimaschutz insgesamt thematisiert. Das Format der Exkursionen (Besuch von geförderten Projekten) ermöglicht eine interaktive und unterhaltsame Herangehensweise, die das Interesse an sowie die Identifikation mit den Akteuren im Politikfeld Energie und Klima und damit die Wirkung des Projekts steigert.

Die Veranstaltungsreihe zeigt, dass vor Ort innovative Vorhaben umgesetzt werden. Energieeffizienz ist im ländlichen Raum ein gewichtiger Wirtschaftsfaktor. Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), die im Bereich der Erneuerbaren Energien arbeiten, profitieren vom Energiewandel, wenn sie innovativ sind. Damit gewinnt der ländliche Raum sowohl in ökologischer als auch in ökonomischer Hinsicht.

Im Projekt werden den jugendlichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Zusammenhänge zwischen den politischen Entscheidungen zur Energiewende, deren Umsetzung in ihrem eigenen Lebensumfeld in Brandenburg und ihrem eigenen Verhalten sichtbar gemacht. Darüber hinaus verdeutlichen wir, dass vor Ort bereits eine Reihe erfolgreicher Projekte der nachhaltigen Entwicklung umgesetzt werden. Theorie und Praxis werden verzahnt und ein Netzwerk aus Akteuren von Schulen und Projektträgern geschaffen, das auch nach Projektende Bestand hat.

 

Termine:

10.12.2013, Jean-Clermont-Schule, Oranienburg
Biomasse Heizkraftwerk, Stadtwerke Hennigsdorf

11.12.2013, Jean-Clermont-Schule, Oranienburg
Energie-Plus-Grundschule, Niederheide

13.01.2014, OSZ Lausitz, Schwarzheide
Schradenbiogas GmbH, Gröden

16.01.2014, Geschwister-Scholl-Gymnasium, Fürstenwalde
GeoClimaDesign AG, Fürstenwalde

20.01.2014, Berufliches Gymnasium des OSZ II, Eberswalde
Zentrum für Erneuerbare Energien Hermann Scheer

29.01.2014, Gymnasium Finow, Eberswalde
Zentrum für Erneuerbare Energien Hermann Scheer

11.02.2014, Werner-von-Siemens-Schule, Gransee
Agrar GmbH Kraatz, Kraatz

18.02.2014, Oberstufenzentrum Elsterwerda

20.02.2014, Jean-Clermont-Schule, Oranienburg
Schmachtenhagener Biogas GmbH

26.02.2014, OSZ Ostprignitz-Ruppin, Neuruppin

 

 

Ansprechpartner:
Jan Roessel
Referent EU & Europa
Tel.: 030 88 412 251
E-Mail:

 

 

Förderer & Partner:
Ministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg
Unterstützt wird sie von der Lokalen Agenda 21 Oranienburg

 

 
 
 

Direktlinks

Studienreisen web 
Teaser fr Freiheits und Einheitsdenkmal
Teaser Europasaal 2
Teaser Publikationen
Freundeskreis
Standort der Deutschen GesellschaftMail an die Deutsche GesellschaftWarenkorb anzeigenDeutsche Gesellschaft bei FacebookDeutsche Gesellschaft bei TwitterDeutsche Gesellschaft bei YoutubePresse

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies von dieser Seite akzeptieren