Homepage Logo DG NEU3

Homepage Logo DG NEU3

 
 

Header Reichstag klein

 

Informationsstand 2016

Das doppelte Deutschland: Asymmetrisch verflochtene Parallelgeschichte(n)

 

Vom 28. bis 30. Januar 2016 nahm die Deutsche Gesellschaft e.V. an der 9. Geschichtsmesse zum Thema „Das doppelte Deutschland: Asymmetrisch verflochtene Parallelgeschichte(n)“ der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur in Suhl teil.

In diesem Jahr blickte die Geschichtsmesse auf die innerdeutschen Beziehungen vor und nach 1989: Wie soll die deutsch-deutsche Nachkriegs- und Transformationsgeschichte nach 1990 geschrieben und vermittelt werden? Wie wird das Spannungsverhältnis von Demokratie und Diktatur nach 1945 in der Forschung, in Museen und Gedenkstätten, aber auch im Schulunterricht und in außerschulischen Bildungseinrichtungen diskutiert?

Neben einem Stand, der über aktuelle Veranstaltungsangebote der Deutschen Gesellschaft e. V. informierte, wurde das Projekt Schüler auf Spurensuche – DDR vor Ort“, ein Seminar mit Exkursion und Experten-/Zeitzeugengespräch für Schüler_innen, vorgestellt.

 

IMG 9621IMG 9596IMG 9632 1

 

 

 

 

 

Herzlichen Dank an die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, die zahlreichen Besucher und interessanten Gespräche an unserem Informationsstand!

Eine Veranstaltungsnachlese finden Sie hier

 

Ansprechpartnerin:
Dr. Madeleine Petschke
Referentin Politik & Geschichte
Tel.: 030 88412 205
E-Mail:

 
 
 

Direktlinks

Studienreisen web 
02a einheitsdenkmal
Teaser Europasaal 2
Teaser Publikationen
Freundeskreis
Standort der Deutschen GesellschaftMail an die Deutsche GesellschaftWarenkorb anzeigenDeutsche Gesellschaft bei FacebookDeutsche Gesellschaft bei TwitterDeutsche Gesellschaft bei YoutubePresse

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies von dieser Seite akzeptieren