Homepage Logo DG NEU3

Homepage Logo DG NEU3

 
 

Header Reichstag klein

 

Informationsstand

Tag der Deutschen Einheit Berlin 2018: NUR MIT EUCH

 

IMG 2484 kleinVom 1. bis zum 3. Oktober 2018 hatte Berlin rund um Brandenburger Tor und Reichstag im Rahmen seiner Bundesratspräsidentschaft zu einem Fest der Demokratie, Vielfalt und Freiheit eingeladen. Verortet an den historischen Schauplätzen der deutschen Teilung und Einheit wurden die Besucherinnen und Besucher auf eine spannende und partizipative Entdeckungsreise genommen. Berlin nahm dabei die eigene Geschichte zum Anlass, unter dem Motto NUR MIT EUCH den Stand der Einheit zu beleuchten und Ideen für die Zukunft zu präsentieren.

Die Deutsche Gesellschaft e. V. wirkte bei den Feierlichkeiten mit. An einem Informationsstand im Bereich „Geschichte & Erinnern“ auf der Straße des 17. Juni und gegenüber dem Sowjetischen Ehrenmal gaben wir u. a. Auskunft über unsere Geschichte und unser Wirken in der politischen Bildungsarbeit.

Die Deutsche Gesellschaft e. V. ist der erste nach dem Fall der Mauer gegründete gesamtdeutsche Verein. Bereits im Jahr 1983 hatten Persönlichkeiten aus Ost und West versucht, eine deutsch-deutsche Freundschaftsgesellschaft zu initiieren. Sie scheiterten jedoch am Widerstand der SED-Funktionäre. Für die Idee fanden sich in den Revolutionstagen des Jahres 1989 neue Verbündete. Am 13. Januar 1990 wurde unser Verein in der Berliner Nikolaikirche gegründet. Besucherinnen und Besucher konnten ihr Wissen über die Deutsche Einheit und das Freiheits- und Einheitsdenkmal mit unserem Quiz testen.

IMG 0082 klein

IMG 2471 klein

IMG 2478 klein

 

 

 

 

 

 

 

 

Darüber hinaus hatten wir Besucherinnen und Besucher zur Teilnahme an unserer Aktion „Blühende Landschaften“ – mehr als eine Metapher? eingeladen: Am 1. Juli 1990 sprach Bundeskanzler Helmut Kohl in einer Fernsehansprache anlässlich des Inkrafttretens der Währungs-, Wirtschafts- und Sozialunion davon, dass es „durch gemeinsame Anstrengung“ gelingen werde, die Länder im Osten unseres Vaterlandes „in blühende Landschaften“ zu verwandeln. Waren Kohls „blühende Landschaften“ nur eine romantische Metapher oder eine realistische Vision? Zahlreiche Besucherinnen und Besucher bastelten mit uns Origami-Blumen und schrieben ihre Botschaft auf die Blütenblätter.

IMG 2511 klein

IMG 0116 klein

IMG 2476 klein

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Dienstag, den 2. Oktober 2018, hatten wir zum Thema „Das letzte Jahr der DDR – von der Volkskammerwahl zur Wiedervereinigung“ zum Gespräch mit Dr. Sabine Bergmann-Pohl in der Zeit von 15:15 bis 15:45 Uhr im Programmzelt des Bereichs „Geschichte & Erinnern“ eingeladen. Sie war 1990 Präsidentin der Volkskammer der DDR. Nach der Wiedervereinigung war sie bis 1991 Bundesministerin für besondere Aufgaben, von 1990 bis 2002 MdB und von 1991 bis 1998 Parlamentarische Staatsekretärin. Seit 2013 ist Frau Dr. Bergmann-Pohl geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft e. V.

Sie sprach mit Dr. Andreas H. Apelt, unserem Vorstandsbevollmächtigten, u. a. über den umstrittenen Beitrittstermin der DDR zur Bundesrepublik Deutschland am 3. Oktober 1990:

 

Herzlichen Dank an die zahlreichen Besucherinnen und Besucher an unserem Informationsstand für das Interesse an unserer politischen und kulturellen Bildungsarbeit sowie für die interessanten Gespräche!

 

Ansprechpartnerin:
Dr. Madeleine Petschke
Referentin Politik & Geschichte
Tel.: 030 88412 205
» E-Mail schreiben

 
 
 

Direktlinks

Studienreisen web 
02a einheitsdenkmal
Teaser Europasaal 2
Teaser Publikationen
Freundeskreis
Standort der Deutschen GesellschaftMail an die Deutsche GesellschaftWarenkorb anzeigenDeutsche Gesellschaft bei FacebookDeutsche Gesellschaft bei TwitterDeutsche Gesellschaft bei YoutubePresse

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies von dieser Seite akzeptieren