Homepage Logo DG NEU3

Homepage Logo DG NEU3

 
 

Header Reichstag klein

 

Podiumsdiskussion

Am Anfang war das Wort

 

In Deutschland spielen Medien beim Thema „Integration“ eine wichtige Rolle. Die Bürgerinnen und Bürger entnehmen ihre Informationen über Migrantinnen und Migranten überwiegend dem Internet, den Zeitungen, dem Radio und dem Fernsehen. Medien geben der Bevölkerung mit ihrer Auswahl der Geschichten und Perspektiven sowie mit ihrer Wortwahl eine Richtung vor, mit der diese die Welt sieht.

Bei dem Podiumsgespräch wurde über die Deutungsmacht der Medien im Einwanderungsland Deutschland diskutiert. Im Mittelpunkt standen folgende Fragen:

  • Wie werden Migrantinnen und Migranten in den Medien dargestellt?
  • Inwiefern verbreiten Medien Stereotype über Menschen mit Migrationsgeschichte und über Geflüchtete und inwiefern mangelt es an einer Darstellung gesellschaftlicher Vielfalt?
  • Müssen die Journalistinnen und Journalisten und auch die Politikerinnen und Politiker ihren eigenen Sprachgebrauch kritisch reflektieren?
  • Welche Verantwortung tragen Medienschaffende bei der Integration von Zuwanderinnen und Zuwanderern?.

Die Veranstaltung wurde gefördert von der Brandenburgischen Landeszentrale für politische Bildung. Sie wurde organisiert von der Deutschen Gesellschaft e. V., der Landesarbeitsgemeinschaft für politisch-kulturelle Bildung in Brandenburg e. V. und der Landespressekonferenz Brandenburg e. V. und in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum Forst e. V. realisiert.

 

Podiumsgäste:

V09124835 Vanja BuddeDSC 0077IMG 9106 sw

 

 

 

 

 

 

 

Moderation:

  • Dr. Madeleine Petschke, Referentin der Deutschen Gesellschaft e. V.

 

Das Informationsblatt zur Veranstaltung finden Sie hier. Den Bericht der Lausitzer Rundschau über die Diskussion können Sie hier lesen.

 

Ort:
Kompetenzzentrum Forst e. V.
Gubener Straße 30 a, 03149 Forst (Lausitz)

Zeit:
16. Mai 2018, 18:30-20:00 Uhr

 

Die Veranstaltung wurde in Ton und Bild dokumentiert. Mit Ihrer Teilnahme bestätigten Sie Ihr Einverständnis für die Veröffentlichung des Ton- und Bildmaterials.

 

Anmeldung und Information:
Dr. Madeleine Petschke
Referentin Politik & Geschichte
Tel: 030 88412 205
» E-Mail schreiben

 

Förderer:

logo rot schriftzug

 

 

Partner:

logo LAGLogo Lpk Brandenburgkom for logo

 

 

 

 
 
 

Direktlinks

Studienreisen web 
Stimmen der Opposition
Teaser Europasaal 2
Teaser Publikationen
Freundeskreis
Standort der Deutschen GesellschaftMail an die Deutsche GesellschaftWarenkorb anzeigenDeutsche Gesellschaft bei FacebookDeutsche Gesellschaft bei TwitterDeutsche Gesellschaft bei YoutubePresse

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies von dieser Seite akzeptieren