Homepage Logo DG NEU3

Homepage Logo DG NEU3

 
 
 

Zehnteilige Diskussionsreihe 2010

Berliner Freiheits- und Einheitsdenkmal

 

denkmalleipzigAuf Deutschlands bewegte Geschichte weisen viele Denkmäler und Mahnmale hin. Doch ein Denkmal, das an die Freiheits- und Einheitsbewegung von 1989/90 in Freude und Dankbarkeit erinnert, sollte mit Beschluss des Bundestages jetzt erst errichtet werden. Die Deutsche Gesellschaft e. V. hat sich dieser Denkmalinitiative bereits 2005 angenommen und den gesamten Umsetzungsprozess mit Informationen und Veranstaltungen begleitet.

Das Denkmal sollte vor allem den Bürgermut und die Zivilcourage der DDR-Bürgerinnen und -Bürger würdigen, die im Herbst 1989 auf die Straße gegangen sind, um sich für politische Reformen und die Freiheit einzusetzen. Als ein Zeichen des Stolzes und der Freude, die Diktatur überwunden und die Einheit Deutschlands wiederhergestellt zu haben, sollte das Denkmal Rückblick, aber auch Anstoß sein, den demokratischen Aufbruch fortzusetzen, Demokratie und Einheit zu festigen.

Im Februar 2010 ging der Gestaltungswettbewerb für das Denkmal in die zweite Runde. Die drei Siegerentwürfe wurden am 3. Oktober 2010, dem 20. Jahrestag der Deutschen Einheit, als Grundlage für

die weitere Planung sowie Realisierung des Freiheits- und Einheitsdenkmals erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Dies bot Anlass, die Diskussion mit Bürgerinnen und Bürgern über die Idee des Vorhabens fortzusetzen.

 

Termine und Veranstaltungsorte:

14.09.2010
Asbach-Sickenberg, Grenzmuseum Schifflersgrund, 19:00-20:30 Uhr
Veranstaltungsprogramm

20.10.2010
Hannover, Leibnizhaus, 19:00-20:30 Uhr
Veranstaltungsprogramm

21.10.2010
Bad Kissingen, Sitzungssaal des Rathauses, 19:00-20:30 Uhr
Veranstaltungsprogramm

04.11.2010
Halle, Stadthaus am Markt, 19:00-20:30 Uhr
Veranstaltungsprogramm

09.11.2010
Pforzheim, Museumsgelände Gegen das Vergessen e. V., 19:00-20:30 Uhr
Veranstaltungsprogramm

11.11.2010
Saarbrücken, Rathaus, 19:30-21:00 Uhr
Veranstaltungsprogramm

18.11.2010
Schwerin, Schleswig-Holstein-Haus, 19:00-20:30 Uhr
Veranstaltungsprogramm

24.11.2010
Leipzig, im "Großen Saal" des Zeitgeschichtlichen Forums, 19:00-21:00 Uhr
Veranstaltungsprogramm

30.11.2010
Berlin, Nikolaikirche, 18:30-20:30 Uhr
Veranstaltungsprogramm

07.12.2010
Düsseldorf, Gerhart-Hauptmann-Haus, 19:00-20:30 Uhr
Veranstaltungsprogramm

 

Der Beschluss des Bundestages von 2007, in Berlin ein Freiheits- und Einheitsdenkmal zu errichten, wird voraussichtlich nicht umgesetzt, wie am 13. April 2016 bekanntgegeben wurde. Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages forderte die Bundesregierung auf, das Projekt nicht fortzusetzen. Der Vorstand der Deutschen Gesellschaft e. V. und die Initiatoren der Idee eines Freiheits- und Einheitsdenkmals in Berlin bedauern den Beschluss des Haushaltsausschusses ausdrücklich.

Ausführliche Informationen zum Berliner Freiheits- und Einheitsdenkmal

 

                                                       

Ansprechpartnerin:
Dr. Heike Tuchscheerer
Leiterin der Abteilung Politik & Geschichte
Tel.: 030 88412 254
» E-Mail schreiben

 

 

Förderer & Partner:
Presse- und Informationsamt der Bundesregierung

 
 
 

Direktlinks

Internationale Studienreisen

Über Geschichte Stolpern

Europassaal

Publikationen

Freundeskreis der Schlösser und Gärten

Projekt „Mein, dein, unser Deutschland“

Projekt „Antisemitismus in Deutschland“

Essaywettbewerb

Projekt „Debüt-Konzerte im ländlichen Raum“

Standort der Deutschen GesellschaftMail an die Deutsche GesellschaftWarenkorb anzeigenDeutsche Gesellschaft bei FacebookDeutsche Gesellschaft bei TwitterDeutsche Gesellschaft bei YoutubePresse