Homepage Logo DG NEU3

Homepage Logo DG NEU3

 
 

Header Reichstag klein

 

Regionalkonferenzen 2018

Meine Werte – Deine Werte: Was hält unsere Gesellschaft zusammen?

 

Die aktuellen Debatten um das Selbstverständnis Deutschlands in Europa und der Welt erfordern zeitgemäße Antworten auf die Frage nach gemeinsamen Werten, die unsere Gesellschaft zusammenhalten. Die Flüchtlings- und Europakrise, der Vertrauensverlust in etablierte Parteien, die schwierige Balance zwischen innerer und sozialer Sicherheit, die rasant fortschreitende Digitalisierung oder der Klimawandel stellen Deutschland hierbei vor besondere Herausforderungen, welche die Notwendigkeit einer Wertedebatte sowie die Erwartung an Lösungskompetenzen erhöhen. Die Deutsche Gesellschaft e. V. setzt daher die Regionalkonferenzen aus dem Jahr 2017 mit Unterstützung des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat 2018 mit zwei weiteren Veranstaltungen – eine in den neuen und eine in den alten Bundesländern – fort. Fragen sind u. a.:

  • In welchem Zustand befindet sich das politische, gesellschaftliche und kulturelle Wertefundament?
  • Welche Werte sind und uns wichtig und welche Herausforderungen zu meistern?
  • Welche Gestaltungsmöglichkeiten haben wir, um den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Deutschland und in Europa zu stärken?  


Veranstaltungstermine und -programme:

Regionalkonferenz Thüringen in der Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße in Erfurt
Am 29. Mai 2018
(17.00-19.30 Uhr)

Das Programm finden Sie hier.
Kurzbiografien der Mitwirkenden

1 Thueringen 2018 ganzenmller2 Thueringen 2018 apelt3 Thueringen 2018 kollmorgen

 

 

 

 

 

 

4 Thueringen 2018 podium6 Thueringen 2018 podium25 Thueringen 2018 publikum

 

 

 

 

 

 

7 Thueringen 2018 podium38 Thueringen 2018 publikumsfragen9 Thueringen 2018 stand dg

 

 

 

 

 

 

Pressestimmen der Thüringer Allgemeinen Zeitung:

Was die Gesellschaft zusammenhält

Experten debattieren in Erfurt über den Wert der Werte

Wertedebatte in Erfurt

 

Regionalkonferenz Niedersachsen in der Ada-und-Theodor-Lessing-Volkshochschule in Hannover
Am 13. November 2018
(17.00-19.30 Uhr)

Veranstaltungsort:
Ada-und-Theodor-Lessing-Volkshochschule in Hannover
Burgstr. 14
30159 Hannover

Zu den Mitwirkende zählen: Dr. Necla Kelek, Soziologin, Frauenrechtlerin und Publizistin; Prof. Dr. Tilman Mayer, Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft e. V. und Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn; Jutta Rinas, Redakteurin für Lokales der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung; Stefan Schostok, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Hannover; Prof. Dr. Margit Stein, Professorin für Allgemeine Pädagogik der Universität Vechta.

Das vollständige Veranstaltungsprogramm finden Sie hier.
Kurzbiografien der Mitwirkenden


Diskutieren Sie mit! Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird per E-Mail oder telefonisch gebeten.

 

Das Projekt richtet sich an Vertreterinnen und Vertreter aus unterschiedlichsten Bereichen (Kultur, Politik, Wissenschaft, (Zivil-)Gesellschaft, Medien, Multiplikatoren) sowie Interessierte, die zusammen mit hochrangigen Diskutanten dazu aufgefordert sind, die aktuelle Wertedebatte aufzugreifen, eine regionale Bestandsaufnahme vorzunehmen und Herausforderungen und Perspektiven für eine gemeinsame kulturelle Basis zu benennen.

 

Projektleitung und Anmeldungen:
Dr. Heike Tuchscheerer
Leiterin der Abteilung Politik & Geschichte
Tel.: 030 88412 254
» E-Mail schreiben

Förderer & Partner:
Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat
h1 - Fernsehen aus Hannover
Hannoversche Allgemeine Zeitung
November der Wissenschaft 2018 in Hannover
Stiftung Ettersberg
Thüringer Allgemeine

 
 
 

Direktlinks

Studienreisen web 
Stimmen der Opposition
Teaser Europasaal 2
Teaser Publikationen
Freundeskreis
Standort der Deutschen GesellschaftMail an die Deutsche GesellschaftWarenkorb anzeigenDeutsche Gesellschaft bei FacebookDeutsche Gesellschaft bei TwitterDeutsche Gesellschaft bei YoutubePresse

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies von dieser Seite akzeptieren