Homepage Logo DG NEU3

Homepage Logo DG NEU3

 
 

Header Reichstag klein

 

Symposium

1918-2018: Demokratie und Bildun Anspruch und Wirklichkeit

 

Am 9. November 2018 jährt sich die Ausrufung der Republik durch Philipp Scheidemann zum 100. Mal. Aus Ihrem Scheitern erwächst für die Bundesrepublik eine besondere Verantwortung, demokratische Strukturen im Bewusstsein der Bevölkerung zu festigen und weiterzuentwickeln. Demokratieerziehung und -bildung kommt hierbei eine Schlüsselrolle zu. Vertreterinnen und Vertreter der Lehrer- und Schulbildung, Wissenschaft, Politik und Kultur haben sich mit XXII. Theodor-Litt-Symposium zum Thema „1918-2018: Demokratie und Bildung – Anspruch und Wirklichkeit“ an der aktuellen Debatte beteiligt. Im Mittelpunkt stand die Auseinandersetzung mit der wechselvollen Geschichte und Rolle von Bildung in Demokratie und Diktatur. Ziel war es, eine breite Debatte über Herausforderungen und Perspektiven von Demokratie und Bildung zu ermöglichen.

1 IMG 9837

3 IMG 9863 2 IMG 9859

 

 

 

 

 

4 IMG 0010

5 IMG 0048

6 IMG 0725

 

 

 

 


 

 18 IMG 015017 IMG 996916 IMG 0056

 

 

 

 

 


Veranstaltungsort: Zeitgeschichtliches Forum Leipzig

Zeitraum: 18. Oktober bis 19. Oktober 2018

Veranstaltungsprogamm und Kurzbiografien der Mitwirkenden

7 IMG 0227

8 IMG 0131

9 IMG 0191

 

 

 

 

 

 

10 IMG 046911 DSC0960612 IMG 0588

 

 

 

 

 

 

13 DSC0962914 IMG 001715 DSC09637

 

 

 

 

 

 


Die Veranstaltung wurde mit Unterstützung der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien von der Deutschen Gesellschaft e. V. realisiert und fand in Kooperation mit dem Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig, der Stadt Leipzig, dem Bildungswerk Sachsen der Deutschen Gesellschaft e. V., der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung und der Theodor-Litt-Gesellschaft zur Erforschung und Pflege der geisteswissenschaftlichen Pädagogik e. V. statt, die das Symposium wissenschaftlich begleitet hat und die Ergebnisse in einer Publikation im Jahr 2019 der Öffentlichkeit bereitstellen wird.

 

Pressebeitrag u. a.:

ntv / Interview mit Elke Urban zum Schulsystem in der DDR und heute

 

Projektleitung:
Dr. Heike Tuchscheerer
Leiterin der Abteilung Politik und Geschichte
Tel.: 030 88412 254
» E-Mail schreiben


Gefördert von:

Logo BKM

 

 

 


Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien
Theodor-Litt-Gesellschaft e. V.

Partner:
Bildungswerk Sachsen der Deutschen Gesellschaft e. V.
Sächsische Landeszentrale für politische Bildung
Schulmuseum - Werkstatt für Schulgeschichte Leipzig
Stadt Leipzig
Zeitgeschichtliches Forum Leipzig

 

Veranstaltungshinweis der Technischen Universität Dresden zur Information:

Fachtagung zum Thema Migration, Menschenrechte und Rassismus  Herausforderungen ethischer Bildung am 29.11.2018 im Deutschen Hygiene-Museum Dresden, Programm

 
 
 

Direktlinks

Studienreisen web 
Stimmen der Opposition
Teaser Europasaal 2
Teaser Publikationen
Freundeskreis
Standort der Deutschen GesellschaftMail an die Deutsche GesellschaftWarenkorb anzeigenDeutsche Gesellschaft bei FacebookDeutsche Gesellschaft bei TwitterDeutsche Gesellschaft bei YoutubePresse

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies von dieser Seite akzeptieren