Homepage Logo DG NEU3

Homepage Logo DG NEU3

 
 
 

Die Terroranschläge vom 11. September 2001 liegen über 20 Jahre zurück. Doch ihre Folgen sind bis heute präsent: internationaler Kampf gegen Terrorismus, destabilisierte Regionen, verschärfte Sicherheitsgesetze sowie eine verstärkte Politisierung des Islam und ein Zunehmen xenophober Ressentiments. Die Anschläge riefen weltweit Fassungslosigkeit hervor. Doch verkörpert 9/11 für Deutschland in gleichem Maße wie für die USA eine „Zeitenwende“? Auf welchen Ebenen sind Auswirkungen hierzulande spürbar? Und welche Bedeutung hat der 11. September für die nachgeborenen Generationen? Der Band enthält 20 Beiträge des bundesweiten studentischen Essaywettbewerbs der Deutschen Gesellschaft e.V. von 2021.

 

9783963110337 dHerausgegeben von Andreas H. Apelt, Eckhard Jesse und  Evelyna Schmidt

Im Auftrag der Deutschen Gesellschaft e. V.

Gedruckt mit freundlicher Unterstützung durch das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat

Mitteldeutscher Verlag, Halle (Saale) 2022

EUR 20,00

 

 

 

Bestellinformationen:
Mitteldeutscher Verlag
Gesine Müller
Tel.: (0345) 2 33 22-18
E-Mail:

 

 

 

 
 
 

Direktlinks

Internationale Studienreisen

Über Geschichte Stolpern

Europassaal

Publikationen

Freundeskreis der Schlösser und Gärten

Projekt „Mein, dein, unser Deutschland“

Projekt „Antisemitismus in Deutschland“

Essaywettbewerb

Projekt „Debüt-Konzerte im ländlichen Raum“

Standort der Deutschen GesellschaftMail an die Deutsche GesellschaftWarenkorb anzeigenDeutsche Gesellschaft bei FacebookDeutsche Gesellschaft bei TwitterDeutsche Gesellschaft bei YoutubePresse