Homepage Logo DG NEU3

Homepage Logo DG NEU3

 
 
 

Workshops mit Zeitzeugengespräch

Ferne Freunde - Nahe Fremde. Migrantische Erfahrungen in der DDR und im vereinten Deutschland

Warum kamen Menschen aus dem Ausland in die DDR und welche Interessen verfolgte die ostdeutsche Regierung? In den Workshops lernen Schülerinnen und Schüler die Einwanderungsgeschichte der DDR kennen und diskutieren Gründe und Motive für Flucht und Migration.

Bild: © dpicture-alliance/ ZB | Ulrich Hässler

Bildungsangebot an Brandenburger Schulen

#EuropaUndDu

Die Deutsche Gesellschaft e. V. bietet bis Dezember 2022 kostenfreie Zukunftswerkstätten für Brandenburger Schülerinnen und Schüler ab der 10. Jahrgangsstufe an.

Konzertreihe mit Führungen in Brandenburg

Debüt-Konzerte für ländliche Räume

Die Deutsche Gesellschaft e. V. und ihr Freundeskreis Schlösser und Gärten der Mark laden herzlich zum Besuch von 5 öffentlichen, eintrittsfreien Debüt-Konzerten im Land Brandenburg ein.

Bild: © eugenelucky/stock.adobe.com

Integrationsprojekt

Integrationsprojekt 2020-2022

Mein, dein, unser Deutschland

Das bundesweite Projekt richtet sich an Geflüchtete ab 14 Jahre. Es bietet Jugendlichen und Erwachsenen Informationen über die Bundesrepublik Deutschland und fördert ihre gesellschaftliche Teilhabe generationsübergreifend.

Bild: © Rawpixel.com/stock.adobe.com

Seminare mit Zeitzeugengespräch

„Den Sozialismus in seinem Lauf…“

Was waren die Gründe für das Scheitern der DDR und ihres „real existierenden“ Sozialismus? Mit Berufsschülerinnen und -schülern möchten wir am Beispiel von DDR und Bundesrepublik die Systeme des Sozialismus und der demokratischen Marktwirtschaft diskutieren.

Seminare mit Zeitzeugengespräch

Vom „Zettelfalten“ zur freien Wahl

Freie und geheime Wahlen sind keine Selbstverständlichkeit! Am Beispiel der DDR beleuchtet die Deutsche Gesellschaft e. V., wie wichtig die Beteiligung an Wahlen für die aktive Mitgestaltung unserer Demokratie ist.
Beitragsbild: © Bundesstiftung Aufarbeitung, Klaus Mehner, Bild 89_0507_DDR-Wahl_05

Zukunftswerkstatt für Jugendliche

Arbeitswelt 4.0 - wie die Digitalisierung die Arbeitswelt verändert

Künstliche Intelligenz, Digitalisierung und Automatisierung - die Arbeitswelt wird sich verändern und damit auch die Berufsentscheidungen junger Menschen. Mit Jugendlichen aus Berlin und Brandenburg diskutieren wir das Thema mit Blick auf die Chancen und Herausforderungen für die Arbeits- und Lebenswelt von Morgen.

Workshops (Planspiele) / Podiumsdiskussion 2022

„Laden oder tanken?“ –  Die Mobilität der Zukunft als Planspiel

20 Workshops in Form von Planspielen an Schulen in Brandenburg sowie eine Podiumsdiskussion

Workshops / Podiumsdiskussion

Zukunft Netzausbau in Schleswig-Holstein - Ein Planspiel für Schulen

15 ganztägige (ca. sechsstündige) Workshops in Form von Planspielen an Schulen in Schleswig-Holstein sowie eine Podiumsdiskussion zum Zusammenhang von Energiewende und Netzausbau

Zukunftswerkstatt für Jugendliche

Was soll bloß aus Europa werden?

Im Europäischen Jahr der Jugend sollen Jugendliche eingeladen werden, wichtige Zukunftsthemen der Europäischen Union zu diskutieren und sich mit ihren Wünschen, Ideen und Pespektiven einzubringen.

 
 
 

Direktlinks

Internationale Studienreisen

Über Geschichte Stolpern

Europassaal

Publikationen

Freundeskreis der Schlösser und Gärten

Projekt „Mein, dein, unser Deutschland“

Projekt „Antisemitismus in Deutschland“

Essaywettbewerb

Projekt „Debüt-Konzerte im ländlichen Raum“

Standort der Deutschen GesellschaftMail an die Deutsche GesellschaftWarenkorb anzeigenDeutsche Gesellschaft bei FacebookDeutsche Gesellschaft bei TwitterDeutsche Gesellschaft bei YoutubePresse