Homepage Logo DG NEU3

Homepage Logo DG NEU3

 
 

Bild

 

Umbrüche und Revolutionen in Ostmitteleuropa 1989

 

Das Ende der kommunistischen Diktatur prägt unsere Gegenwart bis heute. Die Umbrüche, getragen vom Wunsch nach Freiheit und Demokratie, wurden maßgeblich von den Freiheitsbewegungen in den ostmitteleuropäischen Ländern eingeleitet. 25 Jahre nach der Friedlichen Revolution werden in vorliegendem Band Gemeinsamkeiten und spezifische nationale Besonderheiten der Bürgerrechtsbewegungen in Ostmitteleuropa herausgearbeitet. Im Fokus stehen die DDR, Ungarn, Polen und die CSSR.

 

2015 pb cover umbruecheundrevolutionen

Herausgegeben von Andreas H. Apelt, Robert Grünbaum und Martin Gutzeit im Auftrag der Deutschen Gesellschaft e. V., der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und des Berliner Landesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR

Metropol Verlag, Berlin 2015

Preis: 16,- €

 

 

 

 

Bestellinformationen:
Metropol Verlag
Friedrich Veitl
Tel.: 030 261 84 60
Fax: 030 265 05 18
E-Mail:

 
 
 

Direktlinks

Studienreisen web 
Stimmen der Opposition
Europasaal
teaser publikationen web
Freundeskreis
Standort der Deutschen GesellschaftMail an die Deutsche GesellschaftWarenkorb anzeigenDeutsche Gesellschaft bei FacebookDeutsche Gesellschaft bei TwitterDeutsche Gesellschaft bei YoutubePresse