Homepage Logo DG NEU3

Homepage Logo DG NEU3

 
 

Bild

 

Die Deutsche Gesellschaft e. V. vergab den Preis für deutsche und europäische Verständigung im Jahre 2007 an Bundesinnenminister Dr. Wolfgang Schäuble und an den Oberbürgermeister von Hermannstadt (Rumänien), Klaus Johannis.

Die Deutsche Gesellschaft e. V. ehrte damit zwei Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens in Deutschland und Europa, die sich im Prozess der deutschen und europäischen Verständigung herausragende Verdienste erworben haben.

Als Chef des Bundeskanzleramtes war Wolfgang Schäuble in den Jahren 1989/90 maßgeblich beteiligt an der Wiederherstellung der staatlichen Einheit Deutschlands. Unter seiner Regie wurde der Einigungsvertrag erarbeitet, der die Grundlagen für die weitere Entwicklung im vereinigten Deutschland legte. Bis zum heutigen Tage gehört Schäuble, im Amt des Bundesinnenministers, zu den deutschen Politikern, die das Zusammenwachsen und Miteinander der Deutschen und ihrer europäischen Nachbarn an führender Stelle gestalten.

Mit der Preisverleihung an den Oberbürgermeister von Hermannstadt/Sibiu, Klaus Johannis, würdigt die Deutsche Gesellschaft e. V. seine außerordentlichen Leistungen sowohl für das Zusammenleben unterschiedlicher Ethnien und Kulturen in seiner Heimatstadt als auch für das Zusammenwachsen des „alten“ und „neuen“ Europa. Als Repräsentant der Europäischen Kulturhauptstadt 2007 hat Johannis dem europäischen Einigungs- und Verständigungsprozess neue Impulse vermittelt.

Die Laudatio auf beide Preisträger hielt Otto Schily. Der frühere Bundesinnenminister ist Ehrenbürger von Hermannstadt.

 

 
 
 

Direktlinks

Studienreisen web 
Stimmen der Opposition
Europasaal
teaser publikationen web
Freundeskreis
Standort der Deutschen GesellschaftMail an die Deutsche GesellschaftWarenkorb anzeigenDeutsche Gesellschaft bei FacebookDeutsche Gesellschaft bei TwitterDeutsche Gesellschaft bei YoutubePresse