Homepage Logo DG NEU3

Homepage Logo DG NEU3

 
 

Header Reichstag klein

 

Veranstaltungsreihe mit prominenten Gästen

Schlossgespräch mit Florian Lukas

Am 3. Mai 2018 um 19 Uhr lud die Deutsche Gesellschaft e. V. und die Stadt Königs Wusterhausen erneut zu den „Schlossgesprächen“ ein. Der Schauspieler Florian Lukas plauderte mit der Moderatorin Andrea Thilo über Gott und die Welt. Dabei wurden nicht nur persönliche Geschichten erzählt, sondern auch aktuelle gesellschaftliche Themen im Dialog mit dem Publikum diskutiert und aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet.

Portrait Website 2Am Donnerstag, den 3. Mai 2018, um 19 Uhr lud die Stadt Königs Wusterhausen erneut zu den „Schlossgesprächen“ ein, bei denen jeweils ein prominenter Gast und ein Moderator bzw. eine Moderatorin über Gott und die Welt plaudern. Dabei werden nicht nur persönliche Geschichten erzählt, sondern auch aktuelle gesellschaftliche Themen im Dialog mit dem Publikum diskutiert und aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet.

Dieses Mal unterhielten sich der Schauspieler Florian Lukas und die Moderatorin Andrea Thilo im Rathaussaal mit Blick aufs Schloss. Florian Lukas gehört zu den vielseitigsten Kino- und Fernsehschauspielern und überzeugt sowohl in ernsten als auch in komödiantischen Rollen. 1973 in Berlin geboren, begann Lukas seine darstellerische Laufbahn im Alter von 17 Jahren. Einem größeren Kinopublikum wurde er mit Til Schweigers „Der Eisbär“ (1998) bekannt. Für seine Darstellungen in Sönke Wortmanns „St. Pauli Nacht“ (1998) und Sebastian Schippers „Absolute Giganten“ (1999) erhielt er den Bayerischen Filmpreis in der Kategorie „Bester Nachwuchsdarsteller“. Außerdem wurde Lukas für seine Rolle als Denis in Wolfgang Beckers internationalem Publikumshit „Good Bye, Lenin!“ (2003) mit dem Deutschen Filmpreis 2003 sowie einem Bambi geehrt. Auch in internationalen Produktionen wirkte der facettenreiche Schauspieler mit, z.B. in dem vielfach ausgezeichneten Film des Regisseurs Wes Anderson „The Grand Budapest Hotel“ aus dem Jahr 2014.

Im Fernsehen sorgt Florian Lukas seit 2010 als Hauptdarsteller in der mehrfach ausgezeichneten und auch international erfolgreichen TV-Serie „Weissensee“ für Aufsehen, von der bislang vier Staffeln gedreht wurden.  Mittlerweile hat der Berliner in über einhundert Film- und Fernsehproduktionen sowie in zahlreichen Hörspielen mitgewirkt.

Die Veranstaltungsreihe „Schlossgespräche“ ist ein gemeinsames Projekt der Stadt Königs Wusterhausen und der Deutschen Gesellschaft e. V.

Moderation:
Andrea Thilo

Gast:
Schauspieler Florian Lukas

Zeit:
Donnerstag, 3. Mai 2018, 19:00 Uhr

Ort:
Rathaus Königs Wusterhausen, Rathaussaal
Schlossstraße 3
15711 Königs Wusterhausen

Eintrittspreise:
10 € (VVK), 13 € (AK)

Vorverkaufsstelle:
Musikladen Brusgatis
Bahnhofstraße 10
15711 Königs Wusterhausen

 

Ansprechpartnerin:
Dr. Evelyna Schmidt
Kultur & Gesellschaft
Tel.: 030 88412 201
Email schreiben

 

Förderer:
Stadt Königs Wusterhausen

 
 
 

Direktlinks

Studienreisen web 
Stimmen der Opposition
Teaser Europasaal 2
Teaser Publikationen
Freundeskreis
Standort der Deutschen GesellschaftMail an die Deutsche GesellschaftWarenkorb anzeigenDeutsche Gesellschaft bei FacebookDeutsche Gesellschaft bei TwitterDeutsche Gesellschaft bei YoutubePresse

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies von dieser Seite akzeptieren