Homepage Logo DG NEU3

Homepage Logo DG NEU3

 
 

Bild

 

2014 pb cover dashistorischegedaechtnisDas historische Gedächtnis und der 17. Juni 1953

Der Volksaufstand vom 17. Juni 1953 zählt zu den Schlüsselereignissen der mittelosteuropäischen Oppositions- und Freiheitsbewegungen sowie der innerdeutschen Geschichte bis hin zum Mauerfall 1989 und zur Deutschen Einheit 1990. Welche Bedeutung kommt ihm vor dem Hintergrund der geglückten Friedlichen Revolution zu? Und welche Rolle spielt er in unserer Erinnerungskultur heute? Der 60. Jahrestag des ersten Aufstandes innerhalb des kommunistischen Machtbereichs ist für die Autoren des vorliegenden Bandes Anlass, diesen Fragen ausführlich nachzugehen.

2013 pb cover modell deutschlandModell Deutschland

Mehr als 60 Jahre nach der Gründung der Bundesrepublik und über 20 Jahre nach der deutschen Wiedervereinigung wurde im Rahmen eines Symposiums der brisanten Frage nachgegangen: Gibt es ein „Modell Deutschland“? Und wenn ja, was bedeutet es für uns heute? Wie hat es sich verändert?

heimat coverHeimat. Abbruch — Aufbruch — Ankunft

Auf der Suche nach Heimat in einer globalen Welt: Dokumentation der Konferenz „Heimat“

2013 pb cover 2xdeutschland2 x Deutschland. Innerdeutsche Beziehungen 1972-1990

2012 – ein Jahr mit zahlreichen Jubiläen zentraler Wegmarken der innerdeutschen Beziehungen: die Unterzeichnung des Grundlagenvertrages vor 40 Jahren, der Staatsbesuch Erich Honeckers in Bonn und die Rede Ronald Reagans bei der 750-Jahr-Feier in Berlin vor 25 Jahren. Grund genug, an wichtige Stationen der innerdeutschen Beziehungen – insbesondere der 1970er- und 1980er-Jahre – zu erinnern.

2012 pb cover von sed diktatur zu rechtsstaatVon der SED-Diktatur zum Rechtsstaat. Der Umgang mit Recht und Justiz in der SBZ/DDR

Die DDR – ein Unrechtsstaat? Bis heute ist der Begriff umstritten, die juristischen wie moralisch-ethischen Bewertungen des DDR-Systems fallen unterschiedlich aus. DDR-Oppositionelle geben andere Antworten als jene, die sich mit dem Staat der SED abgefunden hatten. Auch in der Rechtswissenschaft wird intensiv über die Einordnung der SED-Diktatur gestritten. Vom 14. bis 16. September 2011 wurde auf einer dreitägigen Konferenz über den Umgang mit Recht und Justiz in der SBZ und DDR sowie den Übergang von der SED-Diktatur zum Rechtsstaat zu diskutiert. Die Ergebnisse präsentiert vorliegender Sammelband.

2012 pb cover schoenerscheinSchöner Schein und Wirklichkeit. Die SED-Diktatur zwischen Repression, Anpassung und Widerstand

Offene und verdeckte Einschüchterung, Willkür und Repression bestimmten den Alltag in der DDR. Der Herrschaftsanspruch der SED erstreckte sich auf alle politischen, ökonomischen und gesellschaftlichen Bereiche bis in private Lebenssphären hinein. Wie die Durchsetzung konkret erfolgte, untersuchen die Autoren des vorliegenden Sammelbandes, der die Ergebnisse einer gleichnamigen Tagung verdichtet.

2011 pb cover von der volkskammerwahlVon der Volkskammerwahl zur Deutschen Einheit – Voraussetzungen, Bedingungen, Verlauf

Zum 20. Jahrestag der ersten gesamtpolitischen Bundestagswahl referierten und diskutierten u. a. Dr. Lothar de Maizière, Ralf Fücks, Prof. Dr. Karl-Heinz Paqué, Prof. Dr. Gerhard A. Ritter, Dr. Alexander von Plato sowie Prof. Dr. Richard Schröder über die innen- und außenpolitischen Stationen auf dem Weg zur Wiedervereinigung 1990. Die Ergebnisse dieses Symposiums finden sich in dem Dokumentationsband.

2011 pb cover auswege aus der ddrFlucht, Ausreise und Freikauf. (Aus-)Wege aus der DDR

Flucht, Ausreise und Freikauf – drei Möglichkeiten, die DDR zu verlassen. Anlässlich des 50. Jahrestages des Berliner Mauerbaus lud die Deutsche Gesellschaft e. V., Verein zur Förderung politischer, kultureller und sozialer Beziehungen in Europa, zu einem Symposium in ihren Europasaal im Mosse Palais, Berlin-Mitte, ein. Wissenschaftler und Zeitzeugen debattierten über Ursachen und Folgen des monströsesten Baus des Kalten Krieges. Die Ergebnisse der Tagung finden sich in vorliegender Publikation.

2010 pb cover sbz ddrDie deutsche Frage in der DDR und SBZ

Im Jubiläumsjahr „20 Jahre Mauerfall“ fand in der Vertretung des Freistaates Thüringen beim Bund die Konferenz „Die Deutsche Frage in der SBZ und DDR. Deutschlandpolitische Vorstellungen von Bevölkerung und Opposition 1945-1990“ statt. Vom 18. bis 20. Februar 2009 diskutierten Geschichts- und Politikwissenschaftler mit Zeitzeugen und Akteuren der Friedlichen Revolution – die Ergebnisse finden sich in diesem Dokumentationsband.

2010 pb cover der weg zur wiedervereinigungDer Weg zur Wiedervereinigung. Voraussetzungen – Bedingungen – Verlauf

Zum 20. Jahrestag der Konstituierung des Zentralen Runden Tisches , der die ersten demokratischen Wahlen in der DDR vorbereiten sollte, veranstaltete die Deutsche Gesellschaft e. V. am 7. Dezember 2009 ein Symposium, in dessen Mittelpunkt, die Ursachen, Inhalte und Ziele der Friedlichen Revolution standen. Die Ergebnisse finden sich im vorliegenden Dokumentationsband.

 
 
 

Direktlinks

Studienreisen web 
Stimmen der Opposition
Teaser Europasaal 2
Teaser Publikationen
Freundeskreis
Standort der Deutschen GesellschaftMail an die Deutsche GesellschaftWarenkorb anzeigenDeutsche Gesellschaft bei FacebookDeutsche Gesellschaft bei TwitterDeutsche Gesellschaft bei YoutubePresse